Intimhygiene

Reinigung und Pflege der Menstruationstasse (Mooncup)

Die Intimpflegetücher Multi-Gyn IntiFresh eignen sich sowohl für sanfte Intimhygiene als auch zur Reinigung von Menstruationstassen © Nastasia Froloff - Fotolia.com

Nachdem ihr nun wisst, was ein Mooncup, also eine Menstruationstasse ist und wie sie funktioniert, sollt ihr hier etwas über die Reinigung und Pflege der Tasse erfahren.

 

1. Mooncup auskochen

Es ist empfehlenswert die Tasse mit warmem Wasser oder speziellem Waschmittel zu reinigen. Danach wird sie gründlich abgespült. Nach Beendigung der Periode muss die Menstruationstasse ausgekocht (2-5 Minuten im Wasser) oder sterilisiert (z.B. Mikrowellen-Sterilisationsbeutel) werden.

 

2. Hygienemaßnahmen

Etwas schwieriger wird das Auswaschen des Mooncups, wenn man unterwegs, auf Reisen oder im Büro ist.

Auf öffentlichen Toiletten sind die Hygieneverhältnisse oft schlecht, deswegen bedarf es hier auch einer besonders sorgfältigen Intimhygiene und Beachtung beim Einführen/Herausnehmen und Abspülen des Bechers.

Wichtig: Menstruationstassen wie auch Tampons sind bei schlechten hygienischen Bedingungen bzw. wenn kein Wasser zur Verfügung steht, nicht leicht zu wechseln. Daher ist es empfehlenswert vor allem während der Periode Hygienetücher sowie Desinfektionsgel dabeizuhaben.

Beim Reisen

Durch Zeitverschiebung, ungewohnte Lebensmittel und Stressbelastung, kann der Hormonspiegel des Körpers auf Reisen gestört werden, was zu einer unregelmäßigen Menstruation (Periode) führen kann. In seltenen Fällen kann die Regel sogar ganz ausbleiben. Wenn das der Fall ist, lasst euch von einem Arzt untersuchen.

 

files/content/blog/Aaa_CTAs/eBook-Schluss-mit-Tabus-Was-jede-Frau-ueber-Intimbeschwerden-und-Intimhygiene-wissen-sollte-banner.jpg

 

3. Beschützend sanfte Intimpflege und Intimhygiene mit Multi-Gyn

Multi-Gyn FemiWash

Es ist ratsam den Intimbereich regelmäßig mit scheidengeeigneten Lotionen (ohne Seife, Parfüm, Silikon, Alkohol) zu waschen z.B. mit MultiGyn FemiWash, um die natürliche Scheidenflora zu unterstützen. So mindert ihr das Risiko einer trockenen Scheide und von Scheidenpilzproblemen.

Multi-Gyn IntiSkin

Für unterwegs, im Fitnessstudio, auf Reisen oder im Büro empfiehlt sich auch das Wohlfühl-Mikrospray für den Intimbereich Multi-Gyn IntiSkin (vor, während und nach der Periode). Das feine Mikrospray mit kühlendem Effekt bietet schnelle Erfrischung  sowie Linderung von Wundsein, Juckreiz und Brennen (z.B. vor/nach Sport, Menstruation, Geschlechtsverkehr, Intimrasur etc.). Auch beugt es Schweißbildung im Intimbereich vor.

Multi-Gyn IntiFresh

Die bio-aktiven Intimpflegetücher Multi-Gyn IntiFresh enthalten ebenfalls den natürlichen, patentierten 2QR-Komplex, blockieren viele unerwünschte Bakterien und lindern Reizungen, Wundsein und Intimgeruch.

Multi-Gyn Intifresh ausprobieren!

Die Intimfeuchttücher sind dermatologisch getestet und pH-optimiert. Sie bieten einen angenehmen Reinigungseffekt, mildern Geruch und hinterlassen ein Frischegefühl. Auch die Feuchttücher enthalten den patentierten 2QR-Komplex (5%), der die natürliche Scheidenflora ins Gleichgewicht bringen und den Hautzustand verbessern kann.

Die Intimpflegetücher Multi-Gyn IntiFresh eignen sich sowohl für sanfte Intimhygiene als auch zur Reinigung von Menstruationstassen oder Sexspielzeugen.

Der Umwelt zuliebe sind die Multi-Gyn IntiFresh Feuchttücher 100 % biologisch abbaubar und können einfach in der Toilette entsorgt werden.

 
 

Links, die euch interessieren könnten:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Die Inhalte im Intim-Blog spiegeln persönliche Meinungen und Inhalte der jeweiligen Autoren wider. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Fehler, Irrtümer und Falschaussagen können nicht ausgeschlossen werden. Um bestmögliche und stets aktuelle Prüfung sind wir selbstverständlich bemüht. Beachten Sie bitte auch, dass das Lesen eines Blogartikels keinesfalls einen Arztbesuch ersetzt. Wir empfehlen Ihnen daher dringend grundsätzlich bei Beschwerden einen Arzt aufzusuchen. Kommentare werden nach redaktioneller Prüfung nach Möglichkeit beantwortet.

Diese Website nutzt Cookies sowie den Facebook-Pixel, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Auch kann mit Hilfe von Cookies nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Plattformen wie Facebook verbessert werden können. Informationen zum Facebook-Pixel, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserem Impressum. Durch die weitere Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.